.......

mManchmal ist das Leben ungerecht. Und das weiss ich schon sehr sehr lange.. Ic bin 33 Jahre alt, habe viel Mist hinter mir und meinen "Knacks" defenitiv weg. Ich bin kein einfacher Mensch, entweder man hasst oder man liebt mich-einen Mittelweg gibt es nicht. Familie heißt für mich schon lange nicht mehr de eigene. Zumindest habe ich nicht DEN typischen Fmilienzusammenhalt wie eigendlich fast jeder.. Mutter?? Vater?? Geschwister??? Ja, habe ich. Also zumindest auf dem Papier. Ich flog mit 18 zu Hause raus, nachdem meine Eltern erfuhren das ich schwanger war. Zack da war die Tür zu. Oma sein?? Für meine Mutter unvorstellbar. Aber gut.. Ich habe mich im Laufe der Jahre daran gewöhnt das schwarze Schaf zu sein bei de meistens alles schiefgeht was nur schiefgehen kann und versuche heute irgendwie aus allem trotzdem noch das beste rauszuholen. Ich habe gelernt mich zurchzubeißen und ich denke mir zieht mittlerweile nichts mehr so schnell die Füße vom Boden weg. Meine 3 großen Kids (mittlerweile 14/13/11 Jahre alt) leben in Pflegefamilien, meine beiden kleinen (mittlerweile 7/4) zum Glück bei mir. Und ohne die wie würde es auch glaube ich kein "Ich" geben. Mit dem Papa der beiden war ich knapp 7 Jahre zusammen-er starb am 17.02.2013. Seitdem sind wir 3 für uns. Mehr oder weniger.. Denn 2013 war ein Hororjahr für uns. Jeder mischte sich ein, jeder sag mir was ich zu tun und zu lassen hatte.. Sei es nun die Uroma von Freyja und Finja, die ach so lieben Ex Nachbarn, Leute die sich Freunde schimpften..  Schön war anders und ich fasste nach einer Eskalation mit dem Nachbarn schnell den Entschluss, das es so für uns 3 nicht weitergeht. Setzte mich mit dem Jugendamt in Verbindung und zog inneralb von vier Wochen aus dem Haus aus wo meine beiden kleinen aufgewachsen sind die ersten Jahre ihres Lebens.. Es war eine "Flucht". Es war die einzig richtige Entscheidung, denn wären wir dort geblieben hätte man vor allem mich versucht kleinzukriegen. Wir wären vor die Hunde gegangen, und so manch böser Plan von so manch Menschen wäre vielleicht sogar noch aufgegangen.

5.12.14 15:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen